Wir sind Alemannia – ihr seid Alemannia!

Helft uns, wieder eine Einheit zu werden!

Helft uns, den gegenseitigen Respekt wieder einkehren zu lassen!

Helft uns, das „Alemannia-Gefühl“ wieder aufflammen zu lassen!

Helft uns, das „Wir-Gefühl“ wieder neu aufzubauen!

Helft uns, wieder Spaß am Tivoli zu haben!

Helft uns, den Support wieder gemeinsam zu gestalten!

Helft uns, die Mannschaft wieder bedingungslos anzutreiben!

Helft uns, aus diesem Loch herauszukommen! Helft der Alemannia!

Wir alle können unseren Beitrag leisten – wir können etwas bewegen. Wir müssen sogar etwas bewegen, denn am Horizont ziehen dunkle Wolken auf. Wir verschließen sicherlich nicht die Augen vor dem, was sich in der Vergangenheit in unseren eigenen Reihen abgespielt hat. Jedoch sind wir der festen Überzeugung, dass wir nun den Blick nach vorne richten müssen. Der Verein ist wirtschaftlich arg gebeutelt, die Mannschaft läuft sportlich ihren Zielen hinterher und wir Fans dümpeln vor uns hin. Wir sind nicht mehr die Einheit aus früheren Tagen. Wir empfinden nicht mehr den Spaß, den wir einst zusammen hatten. Von gegenseitigem Respekt kann bei uns allen leider auch nicht die Rede sein. Der aktuelle Support zeichnet leider kein gutes Bild von uns. Unsere Leidenschaft jedoch bröckelt nicht: Die Alemannia war, ist und bleibt eine Herzensangelegenheit – unsere Passion. Genau deshalb liegt es nun an uns, diese Leidenschaft positiv einzubringen. Lasst uns alle zusammen unseren geliebten Verein unterstützen und nach vorne bringen – durch unseren gemeinsamen Support, mit all unserem Herzblut!

Im Sinne der Alemannia bis jetzt dabei:

Aachen Fanatics, Alemannia Aachen Vrienden Boutersem, Alemannia Supporters, Allez Aachen Allez Eupen 2010, Anonyme Lutscher, Bosswiller-Alemannen, Hure Jonge, IG der Alemannia Fans und Fanclubs, Klenkes Brüder, Kölsche Alemannen, Oche Hoppaz, Öcher Trommler, Rollende Aachener Kartoffelkäfer 2010, Runway09, Schwarz-Gelb 81, Sportfreunde Kaiserstadt, Stolberger Tivoli Jonge, Tivoli Tigers und weitere Fans sowie Fanclubs

Jeder kann helfen und an kommenden Aktionen mitwirken!

Ihr wollt teilhaben und die Zukunft umgestalten? Dann meldet euch unter: info@wirsindalemannia.de

Steffen

Über Steffen

Steffen ist Gründungsmitglied und "Chefredakteur" der Sportfreunde. Er bringt die Dinge auf den Punkt - mit schwarz-gelber Brille.
Dieser Beitrag wurde unter 2012/2013, 3. Liga, Alemannia Aachen, Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.